Impfmüdigkeit

Ach was bin ich impfmüde! Zwar ist mein Impfpass tiptop gepflegt und ich habe Tetanus, Polio und Diphtherie im Griff, aber impfmüde bin ich dennoch: Grippeimpfmüde! Da bestelle ich schon sehr frühzeitig für diverse Arztpraxen bergeweise Impfstoff und schlage mich dann missmutig und ob des geringen Ertrags ziemlich demotiviert mit den Lieferungen herum. Abbott liefert nämlich nicht einfach schwupp die komplette Bestellung aus, sondern verteilt sie auf drei Liefertermine, von denen zumindest der letzte rein gar nicht mit dem angekündigten übereinstimmt. Also beliefere ich die Praxen so, wie es gerade mit der erhaltenen Menge passt: Die einen wollen jedoch noch gar nicht so richtig, als ich freudestrahlend vor der Tür stehe, die anderen, die ich mit der kompletten Lieferung erst beim letzten Liefertermin versorgen kann, maulen, weil bei ihnen die Patienten schon länger unruhig mit den Hufen scharren. Nachbestellungen gestalten sich zäh, weil schon zum Ausfüllen der Auftragsbestätigung eine ganze Woche benötigt wird, vom Ausliefern mal ganz zu schweigen. Jedes Jahr der selbe Mist….

Ein Gedanke zu „Impfmüdigkeit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.